Das Energiesystem der Zukunft

Das Energiesystem der Zukunft

Ein Bauplan für die Energiewende und den Klimaschutz

Inhaltsverzeichnis

  • Bevölkerung und Lebensstandard: Der Treiber des Energiesystems
  • Überblick über das Energiesystem
  • Stromerzeugung
  • Verkehr
  • Energie für Industrie, Nahrung, Gewerbe und Wohnen
  • Das zukünftige Energiesystem: Fahrplan und Kosten der Transformation
Inhalt

Die Transformation des Energiesystems zu einem sauberen, stabilen, bezahlbaren und nachhaltigen System ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Derzeit befinden wir uns auf einem nicht nachhaltigen Weg, der die Gefahr großer Klimaveränderungen birgt und unsere Städte und die Umwelt massiv belastet. Diese ist für jeden offensichtlich, der in den letzten Jahren China oder Indien besucht hat. Der Klimawandel ist schwieriger zu „beweisen“, aber die vorhandenen Daten sind allgemein als Beweis dafür akzeptiert, dass der Menschen-gemachte Klimawandel Realität ist und eine ernsthafte Herausforderung für unsere Zivilisation darstellt.
Seit der überwältigenden Zustimmung zum Pariser Klima-Abkommens besteht Konsens darüber, dass unser Energiesystem von der Nutzung fossiler Brennstoffe zu einem nachhaltigeren System auf Basis erneuerbarer Energien umgebaut werden muss. Wir müssen einen ausgewogenen Ansatz finden, der nicht nur die Umweltbelange berücksichtigt, sondern auch bezahlbar bleibt und unserem Lebensstandard und einer gesunden Wirtschaft Rechnung trägt – all dies während die Bevölkerung der Erde weiter wächst und der Lebensstandard in den Entwicklungsländern steigen soll. Angesichts des Gesamtumfangs des Energiesystems ist dies jedoch leichter gesagt als getan und es gibt keine „schnelle Lösung“. Es erfordert eine klare Vision, und langfristige Strategie.
Politiker geraten schnell in einen Bieter-Wettstreit, die CO2- Emissionen zu reduzieren, ohne anzugeben, wie dies erreicht werden soll. Was die konkreten Maßnahmen und die Umsetzung der Politik angeht, bleiben diese weit hinter den formulierten Zielen zurück. Die Bevölkerung wird durch den Vorschlag von Maßnahmen bedroht, die persönliche Freiheiten einschränken, einschließlich der Reisefreiheit und des Nahrungsmittelverzehrs. Missverständnisse und „Halbwahrheiten“ verbreiten sich in sozialen Netzwerken und in den Medien. Darüber hinaus stehen große kommerzielle Interessen auf dem Spiel, da die Umsetzung der Energiewende das Geschäftsmodell der meisten derzeitigen Betreiber in Frage stellt. Die Energiewende bringt große Veränderungen mit sich, und dementsprechend gibt es intensive Lobbyarbeit, um diese Politik zu beeinflussen.

Wir können ein Energiesystem, das weitgehend auf erneuerbaren Energien und Strom basiert, so gestalten, daß es den Anforderungen an Verkehr, Industrie und Gebäuden in der Zukunft trotz einer weltweit wachsenden Bevölkerung gerecht wird. Dieses System ist erschwinglich und ermöglicht auch wirtschaftliches Wachstum, ohne unsere Freiheiten und unseren Lebensstandard zu beeinträchtigen. In weiten Teilen der Welt werden die Bedingungen sogar verbessert. Sobald die Umsetzung einige Fortschritte gemacht hat, werden die globalen Erwärmung und der Klimawandels gestoppt und umgekehrt. Gleichzeitig wird die Umweltverschmutzung massiv reduziert. Das Energiesystem der Zukunft sorgt für eine weitgehend verbesserte Gesundheit für uns und unseren Planeten. Mit konzertierten internationalen Planungen und Anstrengungen kann dies bis 2050 erreicht werden.
Dieses Buch wurde geschrieben, um eine faktenbasierte, wissenschaftliche Herangehensweise an die Energiewende ohne ideologische Barrieren zu bieten. Ich hoffe, dass dieses Buch dazu beiträgt, ein grundlegendes Verständnis der Fakten und Probleme zu vermitteln, die auf dem Spiel stehen. Es soll Schülern und Lehrern, politischen Entscheidungsträgern, Journalisten und der breiten Öffentlichkeit als Leitfaden dienen, die daran interessiert sind, verschiedene Ansätze für diese große Herausforderung der Menschheit zu verstehen und zu bewerten. Dies ist sehr wichtig für eine rationale Diskussion über die erforderliche neue Politik. Ideologie oder Marktkräfte allein, ohne detaillierte Übersicht, Planung und Anreize, werden das Problem nicht lösen. Dieses Buch hilft auch zu verstehen, ob wir auf dem richtigen Weg sind, die Ziele der Energiewende zu erreichen, bevor es zu spät ist.